Freitag, 25.04.2014 :        Unser Mitglied im Heimatverein Blomberg, Lörle Budde, zeigt Kindern die Klosterkirche

Lörle Budde schreibt:
Anfang März rief mich Frau Ulrike Lübke ( Jugendbetreuerin der ev. Kirchengemeinde Cappel) an und bat mich, am 25.April 2014, eine Kirchenbegehung in der Klosterkirche durchzuführen. Frau Donay, die im Urlaub wäre, hätte mich empfohlen. Da ich zu dem Zeitpunkt keine weiteren Verpflichtungen hatte, sagte ich zu.
Am Freitag, den 25. April 2014, machte sich eine Gruppe jugendlicher Pilger von Reelkirchen auf nach Blomberg. Diese Gruppe hatte in den Osterferien eine Woche im Gemeindehaus in Reelkirchen genächtigt und sie ist jeden Tag eine Pilgerstrecke des Pilgerweges gewandert, mit Zielen wie das Kloster Falkenhagen, Marienmünster usw. Am Freitag kam sie dann bei strahlendem Sonnenschein in Blomberg an. Vor der Klosterkirche begrüßte ich die Jugendlichen, die mit langen Stöcken einen recht vergnügten Eindruck machten. Ich zeigte ihnen den Martiniturm und die Kirche und beantwortete die vielen sehr interessierten Fragen. Zuletzt wurden die Glocken vor der Kirche begutachtet und als "Klettergerüst" beansprucht. Den Kindern und den Betreuerinnen hat der Vortrag und die Kirchenbegehung gefallen und auch ich war sehr angetan von der Begeisterung der Mädchen und Jungen.

Hier einige Schnappschüsse:


Zurück zur Startseite