01. November 2015 : 


Rundgang durch die Ausstellung

 






Kuhstraße 16
 



Die Texte  können Sie durch Klicken auf einzelne 
 Foto vergrößern

Im Erdgeschoss der Stadtbibliothek beginnt die Ausstellung mit Informationen zu den 
60er bis 90er Jahren.

Liebevoll sind jeweils Schuhe ausgestellt und auf Stelen erläutert. 

In der oberen Etage befinden sich die Ausstellungsstücke aus der Zeit von 1900 an und der Neuzeit.

Natürlich kann man auch noch die Schuhmacherstube besuchen und alte Handwerksgeräte bewundern.

    

                                  

          

 


In der oberen Etage werden wir von der jungen 
Dame in rot begrüßt

Hier ein Blick in die Schuhmacherstube.

Leider verstarb Herr B. Claassen, der zur Ausstellung der Schusterstube seine Utensilien beigetragen hatte, schon kurz nach der Ausstellungseröffnung.

 

  




 

Wir danken der Familie Wiechers für die Zurverfügungstellung der vielen Ausstellungsstücke.

Im Gästebuch danken aber auch Wiechers für die gute Zusammenarbeit.

Die Ausstellung ist noch bis zum 10. Dezember 2015 
in de Kuhstrasse 16 zu sehen.




Die Zusammenstellung des Rundgangs ist natürlich lückenhaft! 

Kommen Sie  vorbei und sehen Sie selbst.

 

Mit viel Liebe wurde alles arrangiert.

 

Besonderer Dank geht an die Leiterin der Stadtbücherei 

Uschi Schmidt

 


Zurück zur Startseite